Home

Herzlich Willkommen,

hier auf unserer neuen Internet Seite erfahren Sie alles über uns, unsere Projekte und Ziele. Wir sind eine gemeinnützige Hilfsorganisation, die Menschen in Kenia, vor allem in der Region Kakamega unterstützt. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt bei Kindern und Jugendlichen, denen wir eine bessere Zukunft ermöglichen wollen. Dies erreichen wir vor allem dadurch, dass wir ihnen eine gute Schul- und Ausbildung finanzieren. Den Erwachsenen kommen Sachspenden zugute. Wir stellen beispielsweise einer örtlichen Kooperative von Näherinnen Nähmaschinen zur Verfügung. Damit helfen wir gleich doppelt, denn dort werden auch die Schuluniformen genäht, die die Kinder in unserem Waisenhaus brauchen, damit sie überhaupt zur Schule gehen dürfen.

Wir leisten unsere Hilfe grundsätzlich direkt vor Ort in Form von “Hilfe zur Selbsthilfe”. Durch die Finanzierung von Schul- und Ausbildung können die Menschen sich selbst organisieren, ihren Lebensunterhalt durch bezahlte Arbeit im erlernten Beruf bestreiten und sich dauerhaft unabhängig von finanziellen Zuwendungen machen. Wir geben so Impulse zur Veränderung der Situation vor Ort und leisten einen Beitrag zur Herausbildung eines modernen Gemeinwesens, das die Zukunft in der globalisierten Welt besser bestehen kann. Hinzu kommt die Förderung von Einzelprojekten wie der Bau von Brunnen, die Förderung und Unterstützung von guten unternehmerischen Ideen und nachhaltigen Selbsthilfeprojekten.

Logo_RaibaAburg_li_blau_RGB_sSeit 2015 besteht eine aktive Unterstützungs-Partnerschaft mit der Raiffeisenbank Aschaffenburg, die auf ihren Internetseiten auf die Aktivitäten des Vereins hinweist und auch den nachfolgenden kleinen Werbefilm für  Quietway finanziert hat.

 

DownloadSeit einigen Jahren gibt es eine Unterstützungs-Patenschaft mit dem Lions Club Main-Spessart Obernburg. 

2016 ist eine weitere Unterstützungs-Partnerschaft mit dem Lions Club Rheingau hinzugekommen. (Siehe dazu auch den Zeitungsbericht: 2-Echo_11_2017_Lions_Afrika)

“In Our Own Quiet Way”  wird zudem auch unterstützt durch Markus “Melle” Merz und seinen LIVE-Reportagen “Sehnsucht Weltreise”, 10 – 50 % der Erlöse kommen unserem Verein zu gute.

Wir werden ebenfalls seit Jahren unterstützt durch eine Kunstversteigerung in der Galerie Nelly 5 in Aschaffenburg. Wir bedanken uns bei den vielen Künstlern, die ihre Werke dafür zur Verfügung stellen und der Galeristin Frau Maria Matlok.